Mein
Gartenparadies
Mein Himmelreich
Sie sind hier: StartseitePachtgarten

Das Paradies wird aufgebaut

Wie alles begann

GartenparadiesEs begann alles mit einem kaputten Auto!

Der Wagen war nach einem Unfall mit Totalschaden nur noch Schrott und ein neuer musste her. Es sollte eine ganz spezielle Marke und ein ganz bestimmter Typ sein. - Das war nicht so einfach, doch in der Nähe meines jetzigen Wohnortes, meines Gartenparadieses und Himmelreiches, gab es einen Händler, der dazu auch die entsprechende Werkstatt hatte.

Am Tag als der Wagen abgeholt wurde, verliebte ich mich in den Ort, die Landschaft und das Ambiente, so wie man sich ins Paradies, ins Himmelreich verlieben kann. Und einige Jahre später, als ein Haus gebaut werden sollte, da, ja da wurde mir mein heutiges Grundstück zum Kauf angeboten. Der Tag, an dem ich ins Paradies einziehen konnte, wurde wahr.

Bei den alten Römern hieß es: Veni, vidi, vici. Bei mir klang das so: Ich sah, ich kaufte, ich lebe und genieße.


Wasser aus der Tiefe
Pfeil
Brunnenbau

Der Garten muss immer mal wieder gegossen, der Rasen gesprengt werden. Der Schwimmteich verdunstet im Sommer und bei geringem Niederschlag große Mengen Wassers. Diese Überlegungen legten eine Brunnenbohrung nahe.

weiter

Frühling
Pfeil
Der Anfang.

Jetzt ist die Zeit, in der sich der braune und dunkle Boden wandelt in einen farbenfrohen, üppig colorierten Untergrund. Die Zeichen von Leben und &Uuuml;berleben wachsen und gedeihen an fast jeder Stelle in meinem Garten. Der Frühling im Übergang zum Sommer, das ist mir die liebste Zeit.

weiter

Zierpflanzen
Pfeil
Teichbewohner

Der Rosengarten liegt mir besonders am Herzen. Damit die dort gesetzten Rosen noch stärker zur Geltung kommen habe ich in ihrer Nachbarschaft kontrastierende Blumen gepflanzt.

weiter

nach oben
Akzeptieren

Diese Seite verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Mehr erfahren